0

Tag des offenen Willy-Brandt-Hauses Recklinghausen

Tag des offenen Willy-Brandt-Hauses Recklinghausen

Tag des offenen Willy-Brandt-Hauses Recklinghausen

Mit Zaubershow und CLownerie

Seit fünf Jahren findet auf Initiative des Bundesbauministeriums, der Ministerien der Länder, Städtetag sowie Städte- und Gemeindebund der Tag der Städtebauförderung statt.

In diesem Jahr beteiligt sich am Samstag, 11. Mai, auch die Stadt Recklinghausen mit einem besonderen Programm an dem Aktionstag. „Wir haben in den vergangenen Jahren mit vielen Projekten Akzente in der Stadtentwicklung gesetzt. Diese wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern, die sich ebenso wie private Investoren an vielen Stellen mit guten Ideen eingebracht haben, noch einmal präsentieren, aber natürlich auch wichtige Zukunftsprojekte vorstellen“, erklärt Bürgermeister Christoph Tesche.

Gleich mehrere Fachbereiche haben unter dem Motto „LebensRäume in Recklinghausen“ ein attraktives Programm auf die Beine gestellt, das von 11 bis 15 Uhr im Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, über die Bühne geht. Der Ort ist nicht zufällig gewählt. Bekanntlich wird das Gebäude auch mit Mitteln aus dem Städtebau schon bald komplett saniert. Die Pläne für die Modernisierung werden ebenso im Detail vorgestellt wie das ehrgeizige und richtungsweisende Konzept zur Sanierung und Erweiterung der städtischen Musikschule im Willy-Brandt-Park.

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen am 11. Mai beim Tag des offenen Willy-Brandt-Hauses die Musikschule und die Creative Outlaws Band, die kleinen Besucher können mit einer Unmenge an Legosteinen ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihre bunte Stadt bauen. Malwettbewerb, Comic-Workshop und Bilderbuchkino runden das Programm für den Nachwuchs ab.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei den Führungen, die die Gilde der Stadtführer anbietet, auf spannende Geschichten zur Entwicklung des Quartieres rund um das Willy-Brandt-Haus freuen. Die Musikschule stellt sich mit ihren Angeboten ebenso vor wie die Volkshochschule. Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Dafür zeichnen der Förderverein der Musikschule, das Stadtteilmanagement Hillerheide und der Löschzug Ost der Freiwilligen Feuerwehr verantwortlich.

Buntes Programm am Samstag

Großer Saal (1.OG, Raum 101)

12.45 Uhr JeKits-Chor der Musikschule
13.00 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Tesche
13.30 Uhr Präsentation Umbau Willy-Brandt-Haus
14.00 Uhr Präsentation Umbau Musikschule

Kinder bauen ihre Stadt, Raum 102
Baut mit tausenden von Legosteinen Eure bunte Stadt

Comic-Style: Unsere Hillerheide, Raum 102
Welche Orte sind uns wichtig? Die Hillerheide aus Kindersicht
verewigt in einem bunten Roadmovie-Comic

Malwettbewerb, Raum 102
Wie sieht Deine ideale Stadt aus?

Bilderbuchkino, Raum 1 b
Geschichten lernen laufen für Groß und Klein

Clown, im ganzen Haus
Der wunderbare Clown LIAR verzaubert die großen und
kleinen Besucher

Volkshochschule Recklinghausen – 100 Jahre Wissen
teilen, Geschäftsstelle
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Fragen
rund um die VHS zur Verfügung und beraten Interessierte
Aktionen der Musikschule

Unterhaltung durch verschiedene Formationen
(Big Band, JäzzKlupp, Ukulelenensemble),
Musik & Kreativität
Klavierralley, Raum 112
Musik und Tanz, Raum 113
Kinder im Vor- und Grundschulalter können sich
ausprobieren

Creative Outlaws Band, im ganzen Haus
Musikalische Anreize zum Ankommen und Entspannen
mit Folk, Country and Traditionals

Stadtteilmodell Häuser aus Fimo, Raum 002
Wir erstellen ein Fimo-Stadtteilmodell mit dem Charme
eines Reliefs. Im Spannungsfeld zwischen Architektur
und Kunst

Alles nur Fassade?, Raum 002
Wir lenken den Fokus auf die Fassaden und erhalten
detailliertere Sichtweisen

Graffiti-Aktion, Willy-Brandt-Park
Erleben Sie den bekannten Graffitikünstler Michael Rockstein
bei seiner Arbeit

Stadtrundgänge mit der Stadtführergilde, 11:30 Uhr –
Anmeldung in der VHS-Geschäftstelle
Geführter Rundgang mit spannenden Stadtgeschichten
zur Entwicklung des Quartiers rund um das Willy-Brandt-
Haus

Rundgang Alltagsgeräusche wahrnehmen, 12.30 Uhr
Wir messen und analysieren den Lautstärke-Messwert
und erraten verschiedene Geräusche

Stadt MITmachen – gute Gefühle – schlechte Gefühle,
14.30 Uhr – Witzige Aktionen machen aufmerksamer,
geben Spass und machen das Leben schöner!

Der Förderverein der Musikschule versorgt Sie im Erdgeschoss
mit Kaffee, Kuchen, Waffeln und Kaltgetränken.
Im Innenhof erhalten Sie weitere Getränke, Grillwürstchen
und Falafel von der Freiwilligen Feuerwehr Ost und
dem Stadtteilmanagement Hillerheide.